Archiv der Kategorie: Die Liebe

Das erste Mal

Zu viele Hände. Zu viele Füße. Die Beine wie aus Holz. Die Arme haben ihr eigenes Leben. Falscher Rhythmus. Schon wieder. Und jetzt? Umdrehen? Zurück? Nach unten durchtauchen? Die Führung abgeben. Sich leiten lassen. In einen Atem finden. Der Impuls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Liebe | Kommentare deaktiviert

Seltsames aus Testosteronland

Ich sitze geschäftshalber mit zwei verwegenen Cowboys zusammen. Halbslowene der eine, Serbe der andere. Irgendwann kommt das Gespräch auf mein Privatleben. – “He sag mal, bist du noch mit dem Typen von damals zusammen?” Touché. Habe am Abend vorher Fotodateien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben, Die Liebe | Kommentare deaktiviert

Wenn

der Liebste schläft, schläft er wie ein Kind. Still und tief, nur manchmal schüttelt ihn ein Traum. Wenn er aus dem Schlaf auftaucht, dann hält er mich fest. Ich liege dicht bei ihm, in seiner Wärme, getragen von seinem Atem. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Liebe | Kommentare deaktiviert

Eine dieser

milden Sommernächte, für die das Podest in meinem Loft eigentlich vor dem Fenster steht. Ein Test, ob Vina Lucia auch auf Kühlschranktemperatur schmeckt (naja!). Immer wieder zur Entspannung flach auf den Rücken legen, bis sich der Atem beruhigt hat. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Liebe | Kommentare deaktiviert

LOVE is just another four letter word

Als Zustand durchaus erfahrbar. Aber doch mit so vielen anderen zu verwecheln, die durch unser Fühlen und Sein geistern: Loyalität, Bequemlichkeit, Ergebenheit, Abhängigkeit, Begierde, Wohlwollen, Herrschsucht, Verläßlichkeit, Selbstvergessenheit, Euphorie. Liebe zu beschreiben, das ist, als würde man in eine UV-Lampe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Liebe, Lady Jane | Kommentare deaktiviert

Letzte Postkarte nach Hyperborea

Ich habe von deinen Fingerspitzen geträumt. Du kommst langsam wieder zurück in mein Leben. Wie, das weiß ich nicht. Wann genau, danach habe ich vergessen zu fragen. Einfach so.

Veröffentlicht unter Die Liebe, Lady Jane | Kommentare deaktiviert

Dritte Postkarte nach Hyperborea

Die Stadt kocht und ich darf nicht fliehen. Ich wäre so gern bei dir am Meer. Dort, wo alles hyggelig ist. Ich kenne die Landschaft nur aus dem Winter. Das pulverige Weiß, je tiefer ins Land, desto mörderischer scheint der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Liebe, Lady Jane | Kommentare deaktiviert

Zweite Postkarte nach Hyperborea

Die Stadt kocht und gestern schlichen alle voll Trauer nach Hause. Gestern warst du in dem tobenden heißen Saal anwesend, obwohl so weit weg. 10 Tage noch. Unser Wolkenkuckucksheim leert sich, Staub bleibt zurück. Die Schuld, nicht oft genug dagewesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Liebe, Lady Jane | Kommentare deaktiviert

He! Reeespäckt Alta!

Wenn euer größtes Problem selbst mit 50 immer noch heisst: Wie kriegt mann Mädchen resp. Frauen rum? Und wenn die sich dann rumkriegen lassen, weil sie einfach Lust drauf haben. Und ihr danach die Rolle rückwärts macht, weil ihr nix … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Liebe, Lady Jane | Kommentare deaktiviert

Postkarte nach Hyperborea

Ich stehe in meiner neuen Welt. Noch etwas verwirrt, noch nicht ganz angekommen, aber neugierig. Was wird die Zeit bringen? Du spielst mit Fischen, die Wellen flirren, der Nachtwind aber ist kalt. Die Sonne hat sich seit einigen Tagen wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Liebe, Lady Jane | Kommentare deaktiviert