Archiv der Kategorie: GI Jane

Das wars dann

Wieder mal ein Festtag, der sich völlig unauffällig gibt. Morgen ist 2006. Die letzten 6 Jahre haben für uns lebenstechnisch mindestens 10 bedeutet. (Wobei 2005 ja schon Erholung und Beruhigung brachte.) Für mich der Ärger mit H.B. in der Firma. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben, GI Jane | Kommentare deaktiviert

Nordische Eigenheiten

* Schnee fällt nicht, weil zu kalt und zu windig (heute geschehen, Europa versinkt, Norwegen nicht) * am Weihnachtsabend ruht der öffentliche Nahverkehr in der Hauptstadt zwischen 18 und 21 Uhr * Zwischen Weihnachten und Neujahr schließen die Geschäfte um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Liebe, GI Jane | Kommentare deaktiviert

Grenztest

Nachdem Elvira gestern hier vom sex appeal von Elitesoldaten geschwafelt hat, hab ich heute testen dürfen, wie es denn mit ihrem Durchhaltevermögen aussieht. Sie hat gekniffen, hat sich heute morgen noch mal im Bett umgedreht und mich allein fahren lassen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben, GI Jane | Kommentare deaktiviert

Sport ist Mord

Elvira verläßt das Bett heute abend nicht mehr, ich habe mich wenigstens bis zum Sofa schleppen können. Meine Finger fühlen sich an, wie mit Wasser gefüllte Gummihandschuhe und ich habe das Gefühl, meine Lendenwirbel haben heimlich die Plätze getauscht. Elvira … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben, GI Jane | Kommentare deaktiviert

Norway.Today

Es ist seit langem das erste Mal. Jahre war ich Weihnachten auf der Flucht. Und jetzt? Im Fernsehen singt ein Knabenchor in Matrosenanzügen “Es ist ein Ros’ entsprungen” und ich singe mit. Hab schließlich zwei Gesangsstunden daran geübt. Zugegeben, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben, GI Jane | Kommentare deaktiviert

Du bekommst, was du bestellst, Kleine

So langsam bin ich die Klagen von Elvira leid. Sie sind seit Jahren der Soundtrack unseres Lebens. Das eine Thema mit Variationen. Es gibt verschiedene Bezeichnungen dafür. Nähe, Aufmerksamkeit, Kontakt. Die Melodie der letzten Jahre war: zu viel, zu eng, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Liebe, GI Jane | Kommentare deaktiviert

Abgesang

Weshalb bedeutet Begabung Gefährdung? Müssen leckere Äpfel wurmstichig sein? Gibt es eine letzte Chance?

Veröffentlicht unter Das Leben, GI Jane | Kommentare deaktiviert

Es naht

DAS GRAUEN. Fröhlich-kitschige Musik, Geschenkvorschläge, Spendenbitten, Lichterketten, Rentiere, Männer in roten Mänteln (warum rufen die seit ein paar Jahren Ho-Ho-Ho????), Lametta, Flitter, Süßigkeiten. Wäre es nicht praktischer, im Mai oder Juni drei Wochen Erdbeerfest zu feiern? Meinetwegen mit putzigen kleinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben, GI Jane | 1 Kommentar

Hamwasjetzjeschafft????

Ich erlaube mir zu offenbaren, daß ich einen zufriedenen Moment hatte. Als Ostfrau (Scheißwort!). Jetzt sind Menschen aus dem Osten an den Stellen der Macht, wo sie tatsächlich Verantwortung für die Folgen der Wiedervereinigung übernehmen können. Nach 15 Jahren Anzicken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben, GI Jane | Kommentare deaktiviert

Rehabilitation

Heute scheint wieder die Sonne. Dieser Tag hat für die Pleiten der letzten Zeit entschädigt. Wir haben uns das Kulturprogramm in Cordoba geklemmt, auch wenn wir es uns ganz fest vorgenommen hatten. Mir war die Stadt einfach suspekt. Da hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Leben, GI Jane | Kommentare deaktiviert